Home Unser Label Kontakt Newsletter Impressum
Geschichte | Programm | Kataloge
WERGO
Warenkorb
 0 Produkte / 0,00 €
Mein Shop
Produktsuche
   
Detailsuche
Unsere Kataloge 
  Special Series - artist.cd
  Special Series - DVD
  eda records
  Music of Our Time
  Music of Our Time / Special
  Music from Paradise
  Music of Our Lives
  Music from Nature
  Music of World Cultures
  Special Offer
Komponisten
Künstler
Konzerte
Magazin
Bücher
mid-price
AGB
Haftungsausschluss
INTUITION
Deutsch
English
Willkommen bei WERGO

 

  Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog.

 


WERGO – Aktuelle Neuerscheinungen

Edition Zeitgenössische Musik: Leopold Hurt

Fundstücke sowohl musikalischer als auch nicht-musikalischer Art prägen die Musik von Leopold Hurt: Hier beschäftigt er sich mit der traditionellen Musik des alpenländischen Raums und Fundstücken aus dem filmischen oder technischen Bereich.

Liebeslieder – dem ensemble recherche gewidmet

„Es gibt keine Liebeslieder mehr!“, stellte das ensemble recherche bei den Vorbereitungen zu seinem 25-jährigen Jubiläum fest und wünschte sich von befreundeten Komponistinnen und Komponisten ebensolche zum Geburtstag.

John Cage: Sonatas and Interludes

Die zwischen 1946 und 1948 komponierten „Sonatas and Interludes“ für prä­pariertes Klavier sind eines der bekanntesten und bei Hörern wie Interpreten beliebtesten Werke des Komponisten.

studio reihe – Karlheinz Stockhausen: Momente

WERGOs einzigartige „studio reihe“ wird fortgesetzt mit Karlheinz Stockhausens „Momente“, Version 1965.



Hans Werner Henze: Sinfonien 2 & 10

Die Gesamteinspielung von Henzes Sinfonien findet nun mit der Zweiten und Zehnten ihren mit Spannung erwarteten Abschluss.

Peter Eötvös: Kosmos

In vielen Werken von Peter Eötvös spielt Béla Bartók eine wichtige Rolle. Die Liebe zu Bartók findet erstmals in dem Klavierstück „Kosmos“ seinen Niederschlag.



Angels – Marco Blaauw, Trompete

Der herausragende Trompeter Blaauw vereint hier eine Reihe von äußerst vielfältigen Kompositionen: „Irgendwie fühlte ich, dass diese Stücke verwandt waren. Die Stücke wurden lebendig, wurden zu Wesen, die aus schwingender Luft bestanden, spirituell, engelsgleich.“

Edition ZKM electronic: Death Be Not Proud – Melvyn Poore

Melvyn Poore ist Spitzensolist, international ge­fragter Improvisator, Komponist und Musikvermittler. Er sucht in seiner Arbeit stets nach neuartigen Erweiterungsmöglichkeiten seines Instruments, der Tuba.

Edition Zeitgenössische Musik: Annesley Black

Eine ironische Blickweise auf das, was uns umgibt, ist oftmals Ausgangspunkt für das musikalische Schaffen von Annesley Black. Zudem erscheint erstmals zusätzlich eine DVD mit Computerspielen, die speziell für diese CD entwi­ckelt wurden.

Renato de Grandis: Preludi per pianoforte

Die „Preludi per pianoforte“ zeigen auf engstem Raum fast das gesamte Spektrum von Renato de Grandis’ musikalischem Denken.

No Ideas but in Things – Der Komponist Alvin Lucier

Dieser Dokumentarfilm begleitet Alvin Lucier bei Konzertreisen nach Den Haag und Zug (Schweiz). Zudem kommentiert der Komponist sein Werk und gibt Einblicke in die Anfänge seiner Pionierarbeit.

Luís Antunes Pena: Terrains Vagues

Für den in Portugal geborenen Komponisten Pena steht die Auseinandersetzung mit dem Computer und diversen Formen der instrumentalen und elektronischen Resynthese im Mittelpunkt seiner Kompositionsarbeit.

 Drucken    Seitenanfang