Sie sind nicht angemeldet. | LoginLogin

Works for Piano & Prepared Piano - Vol. II

Works for Piano & Prepared Piano - Vol. II

Komponist: John Cage
Interpret: Frank Almond - Dorothy Jonas - Joshua Pierce
Booklettextautor: Eric Salzman

Joshua Pierce: piano / Dorothy Jonas: piano / Frank Almond: violin

Ausgabe: CD
Bestell-Nr.: WER 60157-50

Preis: 18,50 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


Inhalt

Mysterious Adventure
TV Koeln
Daughters of the Lonesome Isle
Dream
The Perilous Night
Nocturne
Three Dances


Beschreibung

John Cages Beschäftigung mit den Klangmöglichkeiten des präparierten Klaviers wurde nach seinem Wechsel nach New York im Jahre 1942 zum dominierenden Klangmerkmal seiner Musik und blieb viele Jahre lang die von ihm bevorzugte Ausdrucksform.
Bei den "Werken für Klavier und präpariertes Klavier" Vol. II handelt es sich um eine exquisite Sammlung dynamischer Stücke, die John Cage schrieb, noch ehe er sich für das I-Ging, das alte chinesische Buch der Wandlungen, wie für die Atonalität zu interessieren begann. (Eine Ausnahme bildet "TV Koeln" (1958), ebenfalls in der vorliegenden Sammlung enthalten.) Die Stücke sind rhythmisch organisiert, zusammenhängend und erfüllt von dramatisch-orientalischem Fluidum.
Die CD enthält zwei Ersteinspielungen: "Mysterious Adventure" (1945) und "Daughters of the Lonesome Isle" (1945).
Zu den jetzt vorliegenden Aufnahmen gehören auch "Dream" (1948), für den Tänzer Merce Cunningham geschrieben, "The Perilous Night" (1944), eine aus sechs Charakterstudien bestehende Suite, "Nocturne" (1947) für Klavier und Violine, sowie das äußerst schwierige Stück "Three Dances" (1944-45) für zwei präparierte Klaviere unter Verwendung verschiedenster Materialien wie Bolzen, Schrauben, Münzen, Gummibänder und Dichtungsleisten.
Der Pianist Joshua Pierce, Absolvent der Juilliard School und der Manhattan School of Music, studierte unter Dora Zaslavsky, Artur Balsam und Dorothy Taubmann. Er war 1967 Preisträger des von der Juilliard School veranstalteten Konzertwettbewerbs. Es folgten zahlreiche Tourneen und Aufnahmen in den Vereinigten Staaten sowie in Südamerika und Europa.
Bei den "Three Dances" wird Joshua Pierce von der Pianistin Dorothy Jonas, beim "Nocturne" vom Violinisten Frank Almond begleitet.

Warenkorb

Sie haben zur Zeit keine Produkte im Warenkorb.
Kataloge NewsletterFacebookWeiterempfehlen